Unterstützen Sie uns

Spenden

 
Falls Sie dem Verein Omoana etwas spenden möchten, überweisen Sie einfach den Betrag auf folgendes Konto:
 
25 01 152.935-04
Kantonalbank Fribourg
Clearing 76823
Iban : CH45 0076 8250 1152 9350 4
Swift / BIC : BEFRCH22

 
Per Online-Bezahlung mit Paypal:


Auf Anfrage schicken wir Ihnen gerne einen Einzahlungsschein.

Im Voraus vielen Dank!

Patenschaft


Die Patenschaft für ein Kind beträgt SFR 33.- im Monat und bedeutet wirkliche Unterstützung. Das Kind kann so im St.Moses Children’s Care Centre aufgenommen werden oder aber eine Sekundarschule besuchen. Die Summe beinhaltet die Kosten für Gesundheit, Schulausbildung, Kleidung und gesunde Ernährung.

Es ist auch möglich, nur die Schulkosten zu übernehmen: So ermöglichen Sie mit SFR 11.- pro Monat einem Kind den Besuch einer guten Primarschule.

Herzlichen Dank im Namen der Kinder!

Wenn Sie die Patenschaft für ein Kind übernehmen wollen, füllen Sie das Formular aus und senden es per Post oder Email an unseren Omoana-Verein.

Transparenz


Omoana vertritt die Einstellung, dass alle vorhandenen Ressourcen optimal genutzt werden sollen, sodass die Grundrechte der ugandischen Kinder so gut es geht gewährleistet sind. Mehrere Maßnahmen wurden eingesetzt, um die Transparenz von verschiedenen Partnern zu garantieren:

  • Die Arbeit in der Schweiz, die vor allem darin besteht, Spenden zu sammeln und Daten zu verwalten, erfolgt freiwillig durch die Mitglieder des Vorstandes
  • Die Konten der Organisation werden jährlich von einer unabhängigen Wirtschaftsprüfgesellschaft kontrolliert. Alle entsprechen den Kriterien der Schweizer GAAP RPC 21
  • Spender können an Generalversammlungen teilnehmen und somit bei Entscheidungen, die im Zusammenhang mit den Konten der Organisation getroffen werden, mitbestimmen
  • Alle Partnerorganisationen in Uganda, die Gelder von Omoana erhalten, haben Partnerschaftsverträge abgeschlossen, die strengen finanziellen Abläufen unterliegen (die Verträge wurden folglich von mehreren Zuständigen unterzeichnet). Hierbei verpflichten sich die Partnerorganisationen, die Ressourcen wie besprochen zu verwenden und eine regelmäßige Berichterstattung über die aktuellen Aktivitäten einzureichen
  •  Die Konten der Partnerorganisationen werden ebenfalls jedes Jahr überprüft
  • Spender erhalten mindestens zwei Mal im Jahr einen Newsletter und / oder Berichte
  • Omoana wird von den Schweizer Behörden offiziell als seine gemeinnützige Gesellschaft anerkannt
  • Die Projekte von Omoana unterliegen regelmäßigen Untersuchungen, was die Relevanz und Effizienz angeht, sodass der Nutzen des Projektes bestätigt wird. Für jedes  Projekt ist ein Anforderungsprofil nötig, um die Wirkung zu messen und es gegebenenfalls zu verbessern